&bag Tasche in silber

Die idee

Es war 23:40 uhr, ich stieg aus dem taxi und
suchte nach meinem schlüssel. wie so oft, fand
 ich in meiner beuteltasche mal wieder gar
nichts.

mich ärgert, dass die meisten meiner unzähligen taschen kaum fächer oder innentaschen haben und ich ständig, teilweise begleitet von kleinen panikattacken, mein zeug suche. die tasche einer frau kann ein wahres bermuda dreieck sein… außerdem passiert es mir regelmäßig, genau die eine sache dringend zu brauchen, die sich in einer anderen tasche zuhause befindet. toll wäre ein schönes innenleben, in dem alles seinen platz hat.


in das ich ohne groß hinzuschauen meine sachen schnell finde und herausziehen oder reinstecken kann. also spann ich den gedanken weiter:
ein innenleben, das problemlos von einer tasche zur nächsten wanderte – nie wieder chaos. endlich die richtigen dinge am richtigen ort, zur richtigen zeit in der richtigen tasche.

als vielreisende bin ich bei abendterminen oft von meiner großen, schweren tasche genervt. sollte diese innentasche nicht nur meine große tasche – und damit quasi mein leben – organisieren? sondern gleichzeitig eine schöne, kleine, stylische eigene handtasche sein?

Voilá: Die &bag war geboren.